Notebook legt sich ungewollt schlafen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Mein Mobilrechner legt sich nach einer gewissen Zeitspanne automatisch schlafen, obwohl ich den Energiesparmodus in den Energiesparprofilen von Windows 8.1 deaktiviert habe. Ich möchte das Notebook zum Überwachen eines Messsystems nutzen – wie kann ich das Einschlafen vermeiden?

Seit Windows 8.1 gibt es in der Standard-Ansicht für jedes Energieprofil nur noch zwei Optionen mit Drop-Down-Menüs: „Bildschirm abschalten“ und „Energiesparmodus“. Die früher vorhandene dritte Option „Ruhezustand“ fehlt – vermutlich, weil viele aktuelle Systeme mit ihrem Hybrid-Standby sowieso eine Mischung aus beiden benutzen.

Das heißt aber nicht, dass es die separaten Einstellungen für den Ruhezustand nicht mehr gibt: In den erweiterten Einstellungen jedes Profils findet man sie weiterhin, nämlich innerhalb des „Energie-Sparen“-Baums. Hat der Notebook-Hersteller dort ebenfalls einen Wert hinterlegt, schläft das Notebook nach der eingestellten Zeitspanne ohne Nutzer-Interaktion ein. Dass es auch hierbei in den Standby – und nicht wie zu erwarten in den Ruhezustand – wechselt, dürfte wiederum am Hybrid-Standby liegen. (mue)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige
Anzeige