OpenVPN für den Löwen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich wollte auf meinem Mac die aktuelle Version von OpenVPN 2.2.2 ausprobieren und habe deshalb versucht, sie selbst zu kompilieren. Das schlug aber mit der Meldung „socket.c:613 error …“ fehl. Ich könnte nun auf die Vorversion 2.2.1 aus dem MacPorts-Archiv zurückgreifen, finde das aber unschön. Bisher ließ sich OpenVPN immer reibungslos kompilieren. Liegt der Fehler vielleicht an meiner ungewöhnlichen Hardware? Ich setze einen älteren Mac Pro mit Quad-Core-Intel-Xeon-Prozessor ein.

Gegenüber der auf MacPorts erhältlichen Version sind die Verbesserungen von OpenVPN 2.2.2 gering – es gibt freilich eine Hand voll Bereinigungen, was die IPv6-Handhabung angeht. Falls Sie wirklich die aktuelle Fassung brauchen, dürfte Ihnen ein kleiner, inzwischen in einigen Foren kursierender Patch helfen, der das Problem beseitigt. Laden Sie ihn über den c’t-Link herunter und wenden Sie ihn im OpenVPN-Quellcodeverzeichnis so an:

patch < openvpn2-lion.patch

Nun sollte sich die Software auf üblichem Weg kompilieren lassen (./configure, make, make install). (dz)

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Anzeige
Anzeige