PC-Mechanik-Normen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Wo findet man die Spezifikationen für PC-Gehäuse und die Abmessungen von Komponenten wie den Laufwerken? Ich möchte ein Elektronikmodul in passender Größe selbst bauen.
Aktuelle Desktop-PC-Systeme nutzen meistens das ATX- oder BTX-Format; die zugehörigen Spezifikationen für Desktop-Gehäuse, die Abmessungen von Mainboards und die Eigenschaften von Netzteilen (ATX, ATX12V, CFX12V, TFX etc.) liegen öffentlich zugänglich auf www.formfactors.org. Um die Definition von mechanischen und elektrischen Standards für (Rack-)Server kümmert sich die Industrievereinigung Server System Infrastructure (SSI). Sie betreut Spezifikationen wie EEB (Entry Electronics Bay) oder EPS12V.

Die Beschreibung der exakten Abmessungen, Toleranzen und Schraubenpositionen der heute noch gängigen Laufwerke geht auf Floppy-Disketten-Laufwerke mit 5,25 beziehungsweise 3,5 Zoll Mediendurchmesser zurück, die seit mehr als 20 Jahren zum Einsatz kommen. Üblich sind heute nur noch Bauformen „halber Bauhöhe“ (half height); optische Laufwerke nutzen dabei das 5,25-Zoll-Format (und die zugehörigen Stromversorgungsstecker), Festplatten das 3,5-Zoll-Format. Floppy-Disketten-Laufwerke passen in 3,5-Zoll-Schächte, verwenden aber zur Energiezufuhr einen kleineren Steckverbinder.

Die Maße der Laufwerke sind in den Spezifikationen EIA-740 (3,5 Zoll) und EIA-741 (5,25 Zoll) der Electronic Industries Alliance (EIA) niedergelegt, die kostenpflichtig über IHS oder etwa auch Beuth zu beziehen sind. Für unverbindliche digitale Kopien dieser Dokumente verweist das Small Form Factor Committee (SFF) auf den FTP-Server der Firma Seagate. Einen Überblick liefert die Datei ftp.seagate.com/sff/SFF-8000.TXT. Demnach stecken EIA-740 und EIA-741 in SFF-8300 und SFF-8500, teilweise fehlen allerdings Zeichnungen. SFF-8200 beschreibt 2,5-Zoll-Laufwerke.

Als Befestigungsschrauben sind übrigens bei 5,25- und 3,5-Zoll-Laufwerken Grobgewinde-Blechschrauben nach der ANSI-Bezeichnung „6-32 UNC-2B“ vorgesehen (UNC: Unified Coarse Thread). Optische und Floppy-Disk-Laufwerke besitzen aber meistens Gewinde für M3x6-Schrauben. (ciw)