Patrone bei Canon Maxify-Drucker ausbauen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe bei meinem Canon Maxify MB 2350 eine nachgebaute Patrone eingesteckt. Der Drucker erkennt die Patrone und dass sie gefüllt ist, druckt aber nicht. Entfernen lässt sich die Patrone aber nur, wenn sie leer ist. Wenn ich den Netzstecker ziehe, komme ich an die Patronen heran und kann den Schlitten bewegen, die Patrone aber ist arretiert. Wie kann ich diese entfernen?

Die Drucker der Maxify-Serie zeigen sich tatsächlich erstaunlich stur, wenn es ums Entnehmen der Tintenpatrone geht. Grundsätzlich können Sie den Schlitten mit dem Druckkopf vorsichtig aus der Ecke ziehen. Falls er an der Seite arretiert ist, dürfen Sie aber keinesfalls Gewalt anwenden, um ihn nicht zu beschädigen. Starten Sie in diesem Fall einen Druckauftrag und warten Sie, bis Sie hören, dass sich der Druckkopf bewegt. Dann ziehen Sie den Netzstecker und Sie können den Schlitten bewegen.

Schieben Sie nun den Schlitten zur Patronenrampe. Fassen Sie rechts an der nach unten ragenden schwarzen Lasche vorbei auf die Oberseite der zu wechselnden Patrone. Knapp über dieser finden Sie durch Tasten mit den Fingerspitzen eine weitere, von vorne kaum zu erkennende Plastiklasche. Greifen Sie darüber und drücken Sie sie nach unten auf die Oberseite der Patrone. Nun springt diese Ihnen entgegen und kann entnommen werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Patronen entnommen sind, die Sie entfernen wollen.

Wenn Sie die Patronen wieder einsetzen wollen, schalten Sie den Drucker ein. Er wird beim Initialisieren feststellen, dass Patronen fehlen. Setzen Sie diese ein wie in der Bedienungsanleitung beschrieben. (rop@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Kommentare

Anzeige