Programm ohne Admin-Rechte starten

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Um schnell MD5-, SHA-1- und SHA256-Hashes von Dateien berechnen zu können, habe ich mir das Programm Quick Hash GUI von Ted Smith besorgt. Es funktioniert prima, hat aber einen kleinen Schönheitsfehler: Immer wenn ich es starte, meldet sich die Benutzerkontensteuerung und will eine Bestätigung dafür, dass das Programm mit Administratorrechten laufen darf. Die braucht es aber zum Scannen normaler Dateien gar nicht; ich vermute, es besorgt sie sich vorsorglich, um Hashes über ganze Festplatten berechnen zu können.

Starte ich das Programm unter einem eingeschränkten Benutzerkonto, bleibt die UAC-Frage jedenfalls aus und das Tool gibt sich mit normalen Rechten zufrieden. Anders als unter dem Konto, das ich normalerweise benutze und das zur Benutzergruppe Administratoren gehört, funktioniert dann auch Drag & Drop von Dateien aus dem Explorer. Gibt es eine Möglichkeit, das Programm auch unter einem Administratorkonto mit eingeschränkten Rechten laufen zu lassen?

Dass sich Ihr Tool unter Benutzerkonten mit und ohne Administratorrechten so unterschiedlich verhält, liegt daran, dass es in seinem eingebetteten Manifest den Eintrag <requestedExecutionLevel level="highestAvailable"> trägt, der immer die höchsten für das jeweilige Konto verfügbaren Rechte fordert. Bei Programmen, die keine Admin-Rechte brauchen, steht dort level="asInvoker".

Diese Option können Sie Ihrem Programm auch nachträglich mithilfe eines Registry-Eintrags unterjubeln: Navigieren Sie mit dem Programm regedit zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers; wenn es den Schlüssel Layers noch nicht gibt, müssen Sie ihn neu erstellen. Innerhalb des Schlüssels erzeugen Sie einen neuen Zeichenfolgen-Wert und benennen ihn mit dem vollständigen Pfad zu der exe-Datei Ihres Tools. Als Wert tragen Sie RUNASINVOKER ein. Der Fix wirkt sich direkt beim nächsten Start des Programms aus; ein Windows-Neustart ist nicht nötig. Per Rechtsklick und „Als Administrator ausführen“ können Sie Ihr Tool bei Bedarf wie gehabt mit vollen Rechten starten. (hos)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige