Screenshots kompletter Webseiten Update

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich muss manchmal Screenshots mit meinen Browsern machen – und zwar nicht nur vom sichtbaren Bereich des Browser-Fensters, sondern von der kompletten Seite. Wie funktioniert das mit Chrome und Firefox?

Um gelegentlich Screenshots mit Chrome zu machen, eignet sich die Erweiterung Awesome Screenshot. Sie fotografiert den sichtbaren Ausschnitt oder die komplette Seite ab. Der sichtbare Bereich lässt sich auf Wunsch zeitverzögert aufnehmen. Alternativ kann der Benutzer auch nur einen Ausschnitt für das Bildschirmfoto auswählen.

Das aufgenommene Bild lässt sich in Awesome Screenshot gleich in einem einfachen Editor bearbeiten, etwa um es mit einer Notiz zu versehen oder um Bereiche mit einem Rahmen hervorzuheben. Das Ergebnis kann man auf der Homepage des Herstellers, bei Diigo, Google Drive oder lokal speichern.

Unter Firefox leistet FireShot Ähnliches. Auch diese Erweiterung nimmt ganze Webseiten sowie sichtbare oder ausgewählte Bereiche auf. Sie speichert sie als PDF, JPG, PNG, GIF und BMP – lokal oder bei Facebook, Picasa, Twitter, ImageShack und Flickr. Eine Pro-Version für 40 US-Dollar kann auch Iframes und alle Tabs auf einmal aufnehmen und ihre Ergebnisse auf beliebigen HTTP- oder FTP-Servern speichern.

Möchten Sie Bilder von Webseiten regelmäßig sichern, kann es sich auch lohnen, mit einem Werkzeug wie PhantomJS, CasperJS oder SlimerJS zu arbeiten. Dahinter verbergen sich „unsichtbare“, per Skript steuerbare Browser mit WebKit- beziehungsweise Gecko-Engine (also die Engines von Chrome und Firefox), die auch Screenshots anfertigen können. In c’t 26/14, Seite 176 hatten wir einen ausführlichen Artikel dazu.

(jo@ct.de)

Ergänzungen & Berichtigungen

Der Artikel entspricht dem Stand der gedruckten c't. Folgende Änderung hat sich seitdem ergeben:

UPDATE

Mit Firefox kann man auch ganz ohne Erweiterungen Screenshots der gesamten geöffneten Web-Seite machen. Dazu öffnet man mit Shift+F2 die Kommandozeile der Entwickler-Tools. screenshot --fullpage erzeugt den Screenshot, der als PNG-Datei gespeichert werden kann. Der Parameter --clipboard kopiert den Screenshot stattdessen in den Zwischenspeicher. Der Parameter --delay x führt den Screenshot erst nach x Sekunden aus. Mit dem Befehl help screenshot können Sie sich alle Parameter des Befehls anzeigen lassen.

Artikel kostenlos herunterladen

Kommentare

Anzeige
Anzeige