Stürzende Linien mit Photoshop Elements korrigieren

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich nutze Photoshop Elements zur Bildverwaltung und Bildbearbeitung. Wissen Sie, ob die aktuelle Version auch stürzende Linien an fotografierten Gebäuden korrigieren kann?

Adobe hat eine praktische Automatik zum Entzerren der Perspektive im Raw-Importfilter Camera Raw eingebaut. Leider steht sie nur in Photoshop und nicht in Photoshop Elements zur Verfügung. Es gibt aber eine Alternative zur manuellen Korrektur: Öffnen Sie das Bild im Fotoeditor von Photoshop Elements. Für die Bearbeitung der Perspektive bietet das Programm im Menü Filter die Funktion „Kameraverzerrung korrigieren“. Über die Regler „Vertikale Perspektive“ und „Horizontale Perspektive“ können Sie das Bild wie eine Postkarte neigen und schwenken. Ein Raster hilft beim Justieren. Meistens ist es empfehlenswert, die Linien nicht ganz gerade zu ziehen, damit die Korrektur nicht unnatürlich wirkt. Das kostenlose Windows-Tool ShiftN korrigiert die Perspektive automatisch; das Photoshop-kompatible Plug-in Perspective Transformations halbautomatisch nach Markierung schräger Kanten (beide auf DVD in c’t 20/14). (akr)

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Anzeige