Textbausteine beim Mac

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Um Tipparbeit zu sparen, habe ich viele wiederkehrende Floskeln bei „Symbol- und Textersetzungen“ in den Mac-Systemeinstellungen unter Sprache & Text eingetragen. Jetzt funktionieren sie aber nicht mehr in meinen Programmen, darunter Pages und Thunderbird. Woran liegt das?

Apple hat vor einiger Zeit eine neue Systemfunktion für solche Textersetzungen geschaffen, diese aber nicht prominent genug bei den Entwicklern beworben. Apple verwendet sie noch nicht einmal selbst konsequent. Nach unserer Kenntnis kann man die in den Systemeinstellungen hinterlegten Floskeln wie „mfg“ für „Mit freundlichen Grüßen“ nur in den Programmen TextEdit, Mail und Safari verwenden – und das auch nur, wenn man zuvor im Bearbeiten-Menü die Option „Ersetzungen/Text ersetzen“ aktiviert hat. In Pages ist eine eigene Textbausteinfunktion eingebaut, andere Apple-Programme können nichts Derartiges. Solange es sich um keinen systemweiten Standard handelt, wird Ihnen wohl nichts anderes übrig bleiben, als ein externes Hilfsprogramm zu kaufen, etwa TextExpander (siehe c’t-Link) für 25 Euro. Das Tool startet nach der Installation automatisch, lauscht im Hintergrund auf bestimmte Zeichenkombinationen und beherrscht auch einige Spezialitäten wie Formatierungen oder Variablen. (se)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige