ThunderWord-Add-in anpassen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich möchte das ThunderWord-Add-in aus c’t 22/10 benutzen. Zwar hat die Installation in Word geklappt. Wenn ich aber einen Button anklicke, erscheint die Fehlermeldung: „Thunderbird-Profilordner nicht gefunden“. Offensichtlich findet es den Speicherordner für Adressbücher nicht, den ich auf meine Daten-Partition verlegt habe. Kann ich dem Add-in irgendwo den geänderten Pfad mitteilen?
Mit dieser Quelltextänderung können Sie dem ThunderWord-Add-in den individuell geänderten Pfad Ihrer Adressbuchdateien mitteilen.
Das Add-in leitet den Adressbuchpfad automatisch aus dem Pfad des Thunderbird-Profilordners ab und verwendet keine eigenen Einträge in der Registry. Deshalb können Sie dem Add-in den Umzug des Adressbuchordners nur über eine Änderung des VBA-Quelltextes mitteilen. Dazu starten Sie Word und öffnen die Vorlagendatei ThunderWord.dotm, die Sie im AutoStart-Ordner von Word finden sollten. Den je nach Programmversion unterschiedlichen Standort dieses Ordners nennt Ihnen das Textprogramm unter „Datei/Optionen/Erweitert/Dateispeicherorte/AutoStart“. Starten Sie anschließend den Visual-Basic-Editor mit Alt+F11, klicken im Projekt-Fenster auf das Pluszeichen vor Module und klicken doppelt auf modMain. Im Quelltextfenster finden Sie dann die Funktion HolProfilOrdner, die mit der Zeile Public Function HolProfilOrdner() As String beginnt und mit der Zeile End Function endet. Löschen Sie alle Zeilen dazwischen und ersetzen Sie sie durch die folgende Anweisung:
HolProfilOrdner = "D:\Daten"
Dabei geben Sie anstelle von „D:\Daten“ den Pfad zu dem Ordner an, in dem sich Ihre Thunderbird-Adressbuchdateien (*.mab) befinden. Speichern Sie die Quelltextänderung mit Strg+S und schließen Sie zunächst den Visual-Basic-Editor, anschließend Word. Beim nächsten Start des Textprogramms sollte Word ohne Fehlermeldung auf die Thunderbird-Adressen zugreifen. (db)

Anzeige
Anzeige