TrueCrypt lässt sich nicht unter OS X 10.10 installieren

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe einen Mac mit OS X 10.10 Yosemite. Die Installation von Truecrypt 7.1a bricht mit der Fehlermeldung „TrueCrypt requires Mac OS X 10.4 or later“ ab.

Das Verschlüsselungsprogramm TrueCrypt läuft auch in der letzten funktionierenden Version 7.1a unter dem aktuellen OS X. Das Installationsskript kommt jedoch nicht mit der neuen Versionsnummer des Betriebssystems zurecht und bricht deshalb ab. Mit einem Texteditor lässt sich das Problem jedoch leicht lösen.

Öffnen Sie dazu das Disk-Image von Truecrypt und kopieren Sie die Installationsdatei „TrueCrypt 7.1a.mpkg“ auf den Schreibtisch. Per Rechtsklick gelangen Sie über den Menüpunkt „Paketinhalt zeigen“ im Unterverzeichnis Contents zur Konfigurationsdatei distribution.dist. Öffnen Sie diese in einem Texteditor und löschen aus den folgenden Zeilen

function pm_install_check() {
  if(!(system.version.ProductVersion >= '10.4.0')) {
    my.result.title = 'Error';
    my.result.message = 'TrueCrypt requires Mac OS X 10.4 or later.';
    my.result.type = 'Fatal';
    return false;
  }
  return true;
}

die Versionsabfrage heraus, sodass lediglich folgender Code übrig bleibt:

 function pm_install_check() {
  return true;
}

Nach dem Abspeichern lässt sich TrueCrypt ohne Fehlermeldung problemlos unter OS X 10.10 installieren. (chh)

Artikel kostenlos herunterladen

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige
Anzeige