USB-Verbindung funktioniert nicht

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

¯ Für die Bearbeitung meiner Fotos habe ich mir den LG-Monitor 32UD99-W gegönnt, da er kalibrierbar ist. Obwohl ich den Monitor über das mitgelieferte USB-C-Kabel mit dem PC verbunden habe, funktionieren weder das Kalibrierprogramm noch die Fernsteuersoftware „OnScreen Control“. Im Gerätemanager taucht ein unbekanntes Gerät „TUSB3410 EEcode ser“ auf, für das Windows 10 keinen Treiber findet. Wie bringe ich die LG-Software zum Laufen?

¯ LG hat für die Steuerung der Monitorfunktionen des 32UD99-W offensichtlich einen 16 Jahre alten USB-zu-seriell-Controller eingesetzt, den TUSB3410 von Texas Instruments. Für den bietet das modernisierte und entrümpelte Windows 10 keinen Treiber mehr an. Trauriger ist, dass auch LG keinen aktuellen Treiber für das IC zur Verfügung stellt.

Fündig sind wir schließlich bei Texas Instruments geworden (siehe Link unten). Nach Installation des Treibers sollten sowohl OnScreen Control zum Verwalten der Picture-by-Picture-Funktionen als auch das Kalibrierprogramm „True Color Pro“ funktionieren, das gängige Fotometer wie den ColorMunki oder den Spyder 4 und 5 unterstützt. (rop@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Anzeige
Anzeige