Unwortliste in LibreOffice Writer einbinden

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

¯ Ich habe eine längere Liste mit Wörtern zusammengestellt, die ich in Texten vermeiden möchte. Gibt es eine Möglichkeit, sie in LibreOffice Writer so einzubinden, dass die Wörter zum Beispiel grün unterstrichen werden?

¯ Eine Möglichkeit, solche Wörter in einer beliebigen Farbe zu unterstreichen, ist uns nicht bekannt. Wenn Sie die Liste in ein Benutzerwörterbuch aufnehmen und die Option „Ausnahme“ aktivieren, werden die Wörter aber als falsch markiert, also rot unterkringelt.

Solche Benutzerwörterbücher legt LibreOffice Writer in Dateien mit der Erweiterung „.dic“ im LibreOffice-Verzeichnis jedes Benutzers im Ordner „user/wordbook“ ab. Es handelt sich um ASCII-Dateien mit einem speziellen Header. Am besten legen Sie über die LibreOffice-Einstellungen („Extras/Optionen/Spracheinstellungen/Linguistik“) ein neues Benutzerwörterbuch mit beliebigem Namen an, damit die Datei mit dem passenden Header erzeugt wird. Danach schließen Sie LibreOffice und öffnen diese Datei mit einem Editor. Dort kopieren Sie die Unwörterliste hinein, wobei jedes Wort in einer Zeile stehen muss. Nun müssen Sie nur noch in den Spracheinstellungen sicherstellen, dass bei Ihrem neuen Benutzerwörterbuch ein Häkchen gesetzt ist, damit es auch wirklich angewendet wird. (db@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige