Update klemmt

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Windows versucht immer wieder vergeblich, denselben Patch zu installieren.
Wenn das automatische Update bockt, kann es helfen, den PC einmal manuell über die Windows-Update-Webseite zu aktualisieren. Bei Problemen werfen Sie einen Blick in die Log-Datei C:\Windows\WindowsUpdate.log. Hier vermerken sowohl der Systemdienst für automatische Updates als auch die Windows-Update-Webseite, welche Aktionen fehlgeschlagen sind. Fehlercodes können Sie für eine Internetrecherche nutzen.

In hartnäckigen Fällen hilft möglicherweise eine Rosskur: Deaktivieren Sie als Administrator zunächst den Systemdienst „Automatische Updates“ sowie den „Intelligenten Hintergrundübertragungsdienst“ (BITS). Anschließend löschen Sie den kompletten Ordner C:\Windows\SoftwareDistribution, der eine Kopie aller heruntergeladenen Pakete und Statusinformationen enthält. Sobald Sie die Dienste wieder starten, baut Windows den Ordner neu auf. (kav)

Anzeige
Anzeige