VMware-Update scheitert

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Bei dem Versuch, meine bestehende VMware-Installation auf die neue Version mit der Nummer 8.0.4 zu aktualisieren, wollte der Assistent die vorhergehende Version zunächst deinstallieren, was jedoch nicht gelang. Das Setup-Fenster schloss sich ohne weitere Meldung. Wenn ich die Deinstallation jetzt über die Systemsteuerung anstoße, kommt der nichtssagende Fehler: „The MSI ’’ failed“. Die gleiche Meldung erscheint auch, wenn ich VMware neu installieren möchte. Kann ich die Software auf einem anderen Weg deinstallieren?

Vermutlich hat eine Antivirensoftware bei der Deinstallation dazwischengefunkt und jetzt fehlen schon einige Dateien, die der Assistent bei der Deinstallation erwartet. Sie können jedoch eine Neuinstallation erzwingen, indem Sie die Installationsdatei von VMware mit dem Parameter /z „action“=“install“ aus einer Eingabeaufforderung mit Administratorrechten ausführen. Mit der Installationsdatei der Version 8.0.4 lautet der Befehl dann wie folgt:

VMware-workstation-8.0.4-744019.exe /z "action"="install"

Damit wird VMware ohne Rücksicht auf eventuell vorhandene Reste einer alten Installation auf Ihrem System eingerichtet. Sollten noch Fehler im Betrieb auftreten, können Sie dann auf dem normalen Wege deinstallieren und nach einem Neustart VMware über den Explorer installieren. (bae)

Artikel kostenlos herunterladen