VMware Workstation legt Autorun lahm

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Bei der Installation unter Windows XP Professional hat die Virtualisierungssoftware VMware Workstation den CD-Autostart abgeschaltet, aber bei der Deinstallation vergessen, diese Funktion zu reaktivieren. Wie kann ich die Funktion nachträglich wieder zum Leben erwecken?
Unter Windows XP Professional können Sie den CD-Autostart über die Richtlinie „Autoplay deaktivieren“ wiederbeleben. Zum Bearbeiten tippt man „gpedit.msc“ im Startmenü unter „Ausführen“ ein. Die Richtlinie finden Sie unter der Benutzer- und Computerkonfiguration jeweils unter „Administrative Vorlagen/System“. Falls beide Einstellungen gesetzt sind, gilt die unter „Computerkonfiguration“. Sie müssen die Richtlinie deaktivieren, um die Funktion anzuschalten.

Da bei der Home-Version von Windows XP der Richtlinieneditor fehlt, bleibt nur der Umweg über die Registry. Eine genaue Anleitung dazu finden Sie im Artikel „Rein und los“ (c't 17/03, S. 180). (adb)

Anzeige
Anzeige