Verschwundene Termine

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Der Terminkalender iCal von Mac OS X findet neuerdings nicht mehr alle auf eine Suchanfrage passenden Termine und Aufgaben. Die Daten sind aber sehr wohl noch vorhanden, sie tauchen beim Blättern im Kalender an den erwarteten Stellen auf. Ist das ein Fehler in iCal?
Sehr wahrscheinlich ist iCal unschuldig an den fehlenden Suchergebnissen. Viel wahrscheinlicher ist, dass die Indexdateien der Systemsuche Spotlight beschädigt sind. Die benutzt iCal nämlich für die Suche.

Geben Sie im Programm Terminal aus dem Verzeichnis Programme den Befehl

sudo mdutil -Ea

ein. Dazu müssen Sie als Administrator angemeldet sein und Ihr Passwort eingeben.

Der Befehl löscht alle Indexdateien von Spotlight und baut sie für alle angeschlossenen Laufwerke neu auf. Das kann eine Weile dauern. Anschließend sollte iCal beim Suchen wieder alle passenden Termine und Aufgaben finden. Möglicherweise erledigen dann auch andere Programme, die Spotlight nutzen, ihre Arbeit zügiger, etwa Apple Mail oder Microsoft Entourage. (adb)

Anzeige
Anzeige