Videoeffekt-Bibliothek erweitern

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich verwende zum Videoschnitt das Media Studio Pro 6.0 VE und das Video Studio 4 SE. Beide Programme werden aber nur mit wenigen Effekten ausgeliefert. Wie kann ich die Effekt-Bibliothek erweitern?
Da beide Programme vom selben Hersteller stammen, lassen sich die Blenden und Filter des Video Studio 3/4 SE (VS) auch im Media Studio Pro (MSP) verwenden. Dazu müssen lediglich alle Dateien aus dem VS-Ordner VFX_PLUG in den gleichnamigen MSP-Ordner verschoben werden. Beim Neustart erkennt das Media Studio die neuen Effekte und bindet sie ein. Allerdings kann es dabei auch zu Abstürzen des Programms kommen. In diesem Fall empfiehlt es sich, nicht alle Effekte auf einmal zu übernehmen, sondern sie in Gruppen über mehrere Programmstarts verteilt einzubinden. (em)
Anzeige
Anzeige