Virus im VNC-Server?

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Mit Ihrem in dem Artikel „Große Hilfe per Internet“ in c't 5/08 vorgestellten Fernwartungs-Tool habe ich schon mehreren Bekannten helfen können. Nun ist bei einem Freund das Problem aufgetreten, dass sein Virenscanner behauptet, in der Datei stecke der Virus „RemoteAdmin.Win32WinVNC.i“. Ist da was dran?
Nein. Dummerweise liegt der Fehler beim Hersteller des Antivirenprogramms, der die VNC-Komponente in der Datei vnshooks.dll als Virus einstuft. Wir haben darauf leider keinen Einfluss.

Wenn es uns möglich wäre, die VNC-Komponente vor dem Virenscanner zu verstecken, könnte das wohl auch ein Viren-Programmierer mit seinem Virus machen und der Scanner wäre überflüssig. (je)

Soft-Link

Anzeige