Wählscheibentelefon an VoIP einsetzen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Nachdem ich schon einige Zeit in die Konfiguration des VoIP-Adapters SPA112 investiert hatte, kam Ihr Artikel in c’t 23/14 genau zur richtigen Zeit. Mein altes elektromechanisches Wählscheibentelefon klingelt nun zwar bei eingehenden Anrufen, aber heraustelefonieren geht nicht. Lässt es sich wirklich nicht an einem VoIP-Adapter betreiben?

Bei unseren Recherchen ist uns kein VoIP-Adapter begegnet, der die antike Impulswahl versteht. Damit Sie mit Ihrem Wählscheibentelefon hinaustelefonieren können, brauchen Sie einen weiteren Adapter, der Pulswahl zu Tonwahl umsetzt (siehe Link). Billig ist das aber nicht.

Eine andere Möglichkeit, das Alt-Telefon weiterzuverwenden: Falls Sie einen Router mit ISDN-S0-Bus besitzen, können Sie daran einen ISDN-Terminal-Adapter (gebraucht etwa als „Telekom TA 2 a/b“ bei Amazon oder eBay) anschließen und daran wiederum das Wählscheibentelefon.

Schließlich sollen manche Router mit a/b- beziehungsweise TAE-Ports noch Impulswahl verstehen, beispielsweise die Fritzbox 7390 (siehe Link). (ea)

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Kommentare

Anzeige
Anzeige