Was bedeutet Windows.old?

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Auf meiner Windows-Partition gibt es einen Ordner namens Windows.old, der reichlich GByte belegt. Wo kommt der her? Ist er wichtig oder kann er weg?

Wenn Sie Windows auf einer Partition installieren, auf der bereits eine Windows-Installation vorhanden ist, verschiebt das Setup-Programm die ältere in den Ordner Windows.old. Die darin liegenden Programme laufen zwar meist nicht mehr, doch immerhin kommen Sie so noch an Ihre Daten ran. Zudem können Sie damit das alte Windows im Notfall wiederherstellen (siehe c’t 26/12, S. 196). Wenn Sie ganz sicher sind, dass dort keinerlei benötigte Daten liegen und Sie auch keinesfalls zum alten Windows zurückwollen, können Sie den Ordner einfach löschen oder zumindest verschieben, beispielsweise auf eine externe Platte. (axv@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige