Windows 10 Upgrade: Reservierungsprogramm loswerden

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Mich stört das Symbol des Reservierungsprogramms in der Taskleiste; wie werde ich es los?

Am einfachsten blenden Sie es aus. Klicken Sie dazu im Kontextmenü der Taskleiste auf „Eigenschaften“ und dort im Reiter „Taskleiste“ neben „Infobereich“ auf „Anpassen“. Dort ändern Sie das Verhalten für das Symbol „GWX“ (steht für „Get Windows X“) auf „Symbol und Benachrichtigungen ausblenden“.

Wenn Sie das Programm ganz loswerden wollen, öffnen Sie die Windows-Update-Einstellungen in der Systemsteuerung und klicken links unten auf „installierte Updates“. Suchen Sie in der Liste den Eintrag „Update für Microsoft Windows (KB3035583)“ und wählen in dessen Kontextmenü „Deinstallieren“ aus. Achten Sie darauf, nicht das falsche Update zu entfernen. Die Deinstallation dauert nur wenige Sekunden und erfordert auf manchen Systemen einen Neustart. Um zu verhindern, dass Windows das KB3035583 beim nächsten Durchlauf erneut installiert, klicken Sie unter Windows Update links oben auf „Nach Updates suchen“. Nach Abschluss der Suche klicken Sie auf „x wichtige Updates sind verfügbar“. In der Liste erscheint auch das deinstallierte Update wieder. Per Rechtsklick darauf können Sie es ausblenden, woraufhin Windows keine weiteren Installationsversuche mehr unternimmt. Falls Sie später doch noch reservieren wollen, können Sie Ihre Änderung über den Link „Ausgeblendete Updates anzeigen“ wieder rückgängig machen, indem Sie das Update dort markieren und unten auf „Wiederherstellen“ klicken. (axv@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Kommentare

Anzeige