zurück zum Artikel

Windows 2000: Modem nicht ansprechbar

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Wenn ich vor dem Starten von Windows 2000 mein Modem nicht einschalte, so lässt es sich später nicht benutzen: Weder eine Einwahl ins Internet noch das Versenden von Faxen ist möglich. Windows 2000 sagt, das Modem sei in Benutzung beziehungsweise nicht für das Wählen konfiguriert. Ist ein Neustart mit eingeschaltetem Modem die einzige Abhilfe?
Ein Neustart ist nicht erforderlich. Es genügt, Windows dazu anzuregen, nach geänderter Hardware zu suchen. Das geht mittels Gerätemanager, der zum Beispiel über einen Rechtsklick auf Arbeitsplatz und den Aufruf der Verwalten-Funktion zugänglich ist: Die Funktion zur Suche nach geänderter Hardware lässt sich über einen Klick mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Eintrag im ‘Hardware-Baum’ des Gerätemanagers erreichen. (Karlheinz Blank/ps [1])

URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-309148

Links in diesem Artikel:
[1] mailto:ps@ct.heise.de