Windows-Benutzerordner verschieben

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

In c’t 5/10 auf Seite 168 („In getrennten Betten“) haben Sie beschrieben, wie sich durch Ändern eines Registry-Eintrags das gesamte Benutzerverzeichnis unmittelbar nach der Windows-7-Installation vollständig auf eine andere Partition verschieben lässt. Ist der Vorgang auf Windows 8.1 übertragbar?

Im Prinzip schon, aber wir können Ihnen nicht mehr dazu raten. Unter Windows 8(.0) hat der Trick dazu geführt, dass das Update auf 8.1 scheiterte. Es ist nicht auszuschließen, dass Windows auch künftig bei bestimmten Aktionen zickt, wenn man das Profil wie damals beschrieben verschiebt. (axv@ct.de)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige