Windows-Update nach Wiederherstellung deaktiviert

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe in meinen Laptop eine neue Festplatte eingesetzt und dann ein von der alten Platte mit Acronis erzeugtes Windows-7-Image wiederhergestellt. Jetzt meckert der Windows-Update-Dienst, er sei deaktiviert, obwohl er wie alle übrigen Dienste läuft. Wo liegt der Fehler?

Nach dem Zurückspielen eines Windows-Abbilds bereiten die Matrix-Storage-Treiber von Intel oft Probleme. Häufig setzt in dieser Situation auch die eingebaute Sicherungsfunktion aus. Deinstallieren Sie die Intel-Treiber und installieren Sie im Anschluss die aktuelle Version für Ihr Notebook. Danach sollten Windows-Update und die Sicherung wieder funktionieren. (bae)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige