Winword 6: ungewolltes Datei-Info

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Auch wenn ich in Winword 6 unter `Datei-Info´ das Feld `Titel´ nicht ausgefüllt habe, wird nach dem Speichern der Anfang meines Dokuments automatisch als `Titel´ des Dokuments in `Datei-Info´ eingetragen. Das empfinde ich als sehr ärgerlich ...
... vor allem dann, wenn Sie die Datei übers Netz oder auf Diskette kopiert an jemand anderen weitergeben. Winword trägt nämlich den Dokumentanfang, der beim ersten Abspeichern bestanden hat, ein und behält diesen weiter bei. Wenn Sie also `Datei/Neu´ aufgerufen hatten und einen elektronischen Brief etwa mit den Worten: `Für Geliebte Nr. 2´ begonnen haben, abspeicherten und schließlich - wohlweislich die verfängliche erste Zeile entfernt habend - die Datei auf Diskette speichern und diese weitergeben, können Sie sich für die Zukunft wohl eine kleinere Beziehungskiste zimmern. Nothilfe: `Datei/Datei-Info´ aufrufen und den ungefragt plazierten Text löschen. Vergeßliche Naturen kreuzen im Menü `Extras/Optionen/Speichern´ das Feld `Automatische Anfrage für Datei-Info´ an oder warten hoffend auf Winword 6.0c. (fm)
Anzeige
Anzeige