Zip-Archive mit Panther

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Die Zip-Dateien, die der Finder von Mac OS X 10.3 anlegt, lassen sich unter anderen Mac-OS-Versionen leider nicht korrekt auspacken. Muss ich nun ein kommerzielles Produkt kaufen oder geht es mit Bordmitteln?
Die Zip-Funktion des Panther-Finder verpackt lediglich die Mac-typischen Resource-Zweige so eigenwillig, dass andere Zipper sie nicht mehr korrekt zusammenbauen können - noch nicht einmal auf dem Mac. Dies bedeutet, dass man beispielsweise EPS-Dateien mit einem Vorschaubild im Resource-Zweig beim Auspacken mit einem anderen Komprimierungsprogramm derart beschädigt, dass Grafikprogramme das Vorschaubild nicht mehr anzeigen (können). Auch ältere Programme besitzen meist einen Resource-Zweig und sind nach einer Panther-Zip-Behandlung nicht mehr lauffähig. Reine Texte, Bilder, Videos oder MP3-Dateien ohne die zusätzlichen Resource-Infos betrifft dies nicht. Sie dekomprimieren korrekt und werden beim Auspacken nicht in Mitleidenschaft gezogen - auch nicht unter Windows.

Zumindest Ressourcen in Nicht-Programm-Dateien kann man mit dem Befehl ditto so in Zip-Archive verpacken, dass sie systemübergreifend nutzbar sind. Dies erledigt der Befehl in der Form

ditto -c -k -X --rsrc <i>xyz</i> Archiv.zip

Ersetzen Sie xyz durch das Verzeichnis oder die Datei(en), die Sie in die Datei Archiv.zip komprimieren lassen wollen. Statt die Pfade anzugeben, können Sie die Dateien auch einfach per Drag & Drop in das Terminalfenster ziehen. Mit ein bisschen Aufwand lässt sich dieser Shell-Einzeiler Mac-like in ein komfortables AppleScript verpacken.

Ein derart erstelltes Archiv packt der Panther-Finder problemlos aus. Unter Mac OS X 10.2.x schafft dies auch der StuffIt Expander korrekt, allerdings nicht bei Applikationen. Sie restauriert er zwar vollständig, vergisst aber den korrekten Typ zu setzen - Applikation tot.

Unter Windows dekomprimieren auch der Explorer oder PKZip die mit ditto erzeugten Archive. Das Microsoft-Betriebssystem kann aber so oder so nichts mit den Mac-Ressourcen anfangen. (adb)

Anzeige