iPod stürzt ab

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Mein iPod Video (heute würde man ihn als „classic“ bezeichnen) stürzt in letzter Zeit öfter mal ab, er „friert ein“. Dann bleibt mir nichts übrig, als ihn stundenlang liegen zu lassen, bis der Akku leer ist, und ihn anschließend wieder aufzuladen. Dann geht er nämlich wieder. Was tun?
Zunächst: Statt ihn liegen zu lassen, können Sie den abgeschmierten iPod auch zurücksetzen, indem Sie zunächst den Hold-Schalter auf „on“ und wieder auf „off“ stellen und anschließend die Menü- und die mittlere Taste gleichzeitig für einige Sekunden drücken, bis das Apple-Logo auf dem Display erscheint. Bei einigen iPods unterscheidet sich die Prozedur, siehe http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=61705.

Um die Abstürze langfristig abzustellen, sollten Sie überprüfen, ob auf Ihrem iPod bereits eine aktuelle Firmware installiert ist. Version 1.0, die standardmäßig mit den meisten Geräten ausgeliefert wird, stürzt auf dem iPod classic, aber auch auf dem iPod nano bekanntermaßen öfter ab. Neuere Firmware-Versionen beheben das Problem zuverlässig. Ob es für Ihr Gerät eine neue Firmware gibt, finden Sie mit iTunes heraus, und zwar über den Menübefehl „Hilfe/Nach Aktualisierungen suchen“ (Windows) beziehungsweise „iTunes/Nach Updates suchen“ (Mac).

Sollte danach Ihr iPod doch noch abstürzen, könnte es sich um einen Hardware-Defekt handeln. In diesem Fall gibt die Seite https://selfsolve.apple.com/GetWarranty.do Aufschluss über das beste Vorgehen. (se)

Soft-Link

Anzeige