c't 9/2009, Seite 176 c't 9/2009, Seite 177
zurück Seite 176 Seite 177 weiter
Titelbild c't 9/2009

Blitzstarter

Upstart als Alternative zu SysV-Init unter Linux

Ein Großteil der Bootzeit heutiger Linux-Systeme geht für die Systeminitialisierung und den Start Dutzender Daemons drauf, da das althergebrachte SysV-Init die Dienste nacheinander in einer festen Reihenfolge aufruft. Upstart soll Linux auf die Sprünge helfen, indem es mehrere Dienste gleichzeitig startet und eine flexible Startreihenfolge einführt.

Links & Extras zum Artikel: www.ct.de/0909176

Produkte: upstart!media Upstart

Schlagwörter: Linux, Upstart, Bootzeit, sonstige, Init

Anzeige