Aktuelle Fachbücher zu C# 8.0 und Entity Framework Core 3.0

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Der Dotnet-Doktor hat seine Fachbücher zu C# 8.0 und Entity Framework Core 3.0 auf den Stand der am 23. September 2019 erschienen endgültigen Versionen gebracht.

Am 23. September 2019 ist .NET Core 3.0 mit C# 8.0, ASP.NET Core 3.0 und Entity Framework 3.0 erschienen (vgl. mein Beitrag "Microsoft läutet mit .NET Core 3.0 und C# 8.0 neues Zeitalter ein").

Meine Fachbücher zur Programmiersprache C# und dem OR-Mapper Entity Framework Core sind jetzt auf dem Stand der endgültigen Produktversionen verfügbar. Möglich ist dies, weil ich die Vorschauversionen beider Produkte intensiv in unseren Entwicklungsprojekten eingesetzt habe und vor allem, weil diese Bücher nicht mehr über einen klassischen Verlag (der in der Regel mehrere Monate nach der Manuskriptabgabe braucht, bis das Buch im Handel verfügbar ist), sondern im Selbstverlag veröffentliche.

C# 8.0 Crashkurs: Die Syntax der Programmiersprache C# für die Softwareentwicklung in .NET Framework, .NET Core, Xamarin und Mono

ISBN-10: 3934279325
Umfang: 221 Seiten

Die Neuauflage des C#-Crashkurses enthält den kompletten Sprachumfang von C# 8.0 (Non-Nullable Reference Types, Standardimplementierungen in Schnittstellen, Switch Expressions, Index- und Range-Operatoren, Async Streams, Static Local Functions, Null Coalescing Assignment u.v.a.m.)

Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 3.0: Datenbankprogrammierung mit C# in .NET Core

ISBN-10: 393427921X
Umfang: 630 Seiten

Das Buch enthält die neue Funktionen in der dritten Version des OR-Mappers (Reverse Engieering von Views, Verbesserte LINQ- nach SQL-Übersetzung, Abschaffung der Client Evaluation, Unterstützung für C# 8.0-Features wie Nullable Reference Types und Async Streams u.v.a.m.) ebenso wie die zahlreichen Breaking Changes gegenüber Version 2.2.

Da ich oftmals erlebe, dass Leser eine falsche Vorstellung von dem Honorar der Autoren haben (bzw. von der Marge der Verlage bzw. Vertriebswege), schreibe ich zu den Verkaufspreisen auf dem jeweiligen Vertriebsweg auch das Honorar für mich als Autor. Dies ist natürlich das Honorar vor Steuern.