Betas, Betas, Betas

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Die Redmonder Softwareschmiede überschlägt sich. Neue Vorabversionen für Vista, Office 2006, Internet Explorer 7.0, Visual Studio "Orcas" und Microsoft Expression.

Für Nutzer und Admins

Windows Vista RC1 (siehe mein Vista-Blogeintrag vom 3.9.2006) ist nun für alle zugänglich im Rahmen eines öffentlichen Windows Vista Customer Preview Program (DVD-Bestellung oder Download mit Passport-Konto).

Von Microsoft Office 2007 gibt es einen "Beta 2 Technical Refresh" (welch kreativer Name...). Download ohne Registrierung (man muss aber vorher Office 2007 Beta 2 besitzen)

Internet Explorer 7.0 RC1 (Download ohne Registrerung)

Für Entwickler

Auch das Visual Studio 2005 Add-In für das .NET Framework 3.0 (das ich in meinem .NET 3.0-Beitrag vom 3.9.06 noch als "fehlend" bezeichnet habe), ist jetzt als kostenloser Download verfügbar. Dieser Zusatz ist ein Teil des kommenden Visual Studio "Orcas" (voraussichtlich 2007).

Microsoft Expression Web ist ein HTML-Designer mit Unterstützung für CSS, XML, XLST und ASP.NET 2.0. Microsoft Expression Web ist Nachfolger von Microsoft Frontpage und das Grafiker-Pendant zu dem Entwickler-orientierten Visual Web Developer. Der Download der Beta-Version von Microsoft Expression Web ist kostenlos für alle, die sich registrieren.

Microsoft Expression Interactive Designer ist ein Editor für WPF/XAML. Die aktuellen Version CTP September 2006 (kostenloser Download nach Registrierung) basiert auf .NET Framework 3.0 RC1.

Microsoft Expression Graphics Designer ist ein Editor für Grafiken (Vektor und Pixel), der auch einen XAML-Export bietet. Auch hier basiert die aktuelle Version CTP September 2006 (kostenloser Download nach Registrierung) auf .NET Framework 3.0 RC1.

Im September hingegen noch nicht aktualisiert wurden: