Blazor-WebAssembly-Tutorial nun vollständig

Der Dotnet-Doktor Holger Schwichtenberg  –  2 Kommentare

Der fünfteilige Tutorial zur Webprogrammierung mit Blazor steht nun einschließlich des zugehörigen Quellcodes vollständig online zur Verfügung.

Blazor ist eine relativ neues Webframework, mit dem man – erstmals seit dem jähen Ende von Silverlight – wieder Browseranwendungen mit .NET und C# programmieren kann. Das Interesse an Blazor in der .NET-Entwicklergemeinde ist groß, denn man kann damit bestehenden Programmcode (und bestehendes Know-how) in den Webbrowser bringen. Für Entwickler, die Webanwendungen mit JavaScript oder TypeScript programmieren, ist Blazor hingegen kaum interessant, denn die Performance ist (bisher deutlich) schlechter als bei Webframeworks wie Angular, Vue.js oder React.

Für die .NET-Entwicklergemeinde habe ich im Herbst letzten Jahres ein Tutorial geschrieben, das in den letzten Monaten sukzessive von heise Developer veröffentlicht wurde. Das Tutorial besteht aus fünf Teilen und behandelt die Variante Blazor WebAssembly. Der Programmcode lässt sich aber bei Bedarf leicht auch auf Blazor Server übertragen. Blazor Server und Blazor WebAssembly haben zwar einige Unterschiede in der Architektur und dem Ausführungsverhalten, aber vergleichsweise wenig Unterschiede im Programmiermodell.

Für grundsätzliche Informationen über Blazor Server und Blazor WebAssembly empfehle ich meinen einleitenden Beitrag "Blazor Server und Blazor WebAssembly: Alternativen zu JavaScript?", erschienen am 22. September 2020.

Tutorial in fünf Teilen

Danach können Entwickler mit Vorkenntnissen in C# die fünf Teile des kostenfrei abrufbaren Tutorials bearbeiten:

Programmcode zum Tutorial auf GitHub

Im Tutorial entsteht eine komplette Webanwendung "MiracleList", die auch live in der Cloud betrachtet werden kann. (Neben der Implementierung mit Blazor WebAssembly gibt es auch eine Implementierung mit Blazor Server und eine mit Angular.)

Das Tutorial ist darauf ausgerichtet, dass Leser alle einzelnen Programmierschritte selbst nachvollziehen können. Die fast leere Projektvorlage als Ausgangsbasis findet man ebenso wie alle Zwischenstände in Branches auf GitHub. Somit ist ein Einstieg bei jedem Teil möglich.

Deutsches Buch zu Blazor

Wer noch mehr Details von Blazor lernen will, dem empfehle ich mein Buch "ASP.NET Core Blazor 5.0: Blazor WebAssembly und Blazor Server – Moderne Single-Page-Web-Applications", das es Print-on-Demand sowie als Kindle-E-Book und PDF gibt.

Öffentliche Online-Schulung

Die nächste öffentliche Online-Schulung zu Blazor halte ich vom 5. bis 7. Mai 2021.