Coole Konferenzen 2012 ...?

Kais bewegtes Web  –  2 Kommentare
Anzeige

Wenn man wie ich aus europäischer Sicht am Ende der Welt wohnt, stellt das ja erst mal immer eine sehr relative Wahrnehmung dar. Aus meiner Sicht ist natürlich Ozeanien der Nabel der Welt und Europa eher aufwändiger zu erreichen ...

Vor einer Weile haben mein australischer Freund Mark Mandel und ich uns die Frage gestellt, welche Techniken im Umfeld der Softwareentwicklung denn 2012 wohl interessant sind und welche Konferenzen man denn zu diesen Themen besuchen könnte. Aus unserer Sicht sind die USA für diesen Zweck deutlich besser geeignet als Europa – ein Flug von 12 bis 14 Stunden ist deutlich angenehmer als ein Trip, bei dem allein die Anreise 26 Stunden dauert. Der positive Nebeneffekt – diese Konferenzen sind durchaus auch für Deutsche und Europäer erreichbar.

Anzeige

Also haben wir einfach mal eine Liste erstellt. Sortiert nach Techniken, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Mark und ich haben des Weiteren keine finanziellen (oder anderweitig unsere Wertung beinflussende) Interessen am Erfolg dieser Konferenzen. Als Extrabonus enthält die Liste auch einige Konferenzen in Europa und Ozeanien :-)

Clojure

Java
  • Devoxx (April 2012, Paris)
  • JAX US (wahrscheinlich Juni/Juli 2012, Kalifornien)
  • JavaOne (September/Oktober 2012, San Francisco)
Groovy, Grails, Spring Web im weitesten Sinne
  • JSConf (April 2012, Scottsdale, AZ)
  • StrangeLoop (September 2012, St. Louis, MO)
  • Webstock (Februar 2012, Wellington, Neuseeland)

Rest der Welt

Noch weitere Vorschläge?

Anzeige