DDD und wolkenkit - live!

the next big thing  –  2 Kommentare
Anzeige

In dieser Woche finden verschiedene Veranstaltungen wie Meetups und Konferenzen statt, auf denen es um Domain-Driven Design und das vom Autor mitentwickelte wolkenkit geht. Im Folgenden ein kurzer Überblick für alle Interessierten.

Los geht es am Montag, dem 16. Oktober 2017, beim DDD-Meetup in Köln. Um 18 Uhr beginnt das Treffen, um 19 Uhr startet der Vortrag "wolkenkit – ein semantisches JavaScript-Backend!" von Golo Roden und Jan-Hendrik Grundhöfer.

Anzeige

Am Dienstag, dem 17. Oktober 2017, ist Golo Roden um 14 Uhr auf der Heise-Cloud-Konferenz im Komed in Köln zu Gast, wo er den Vortrag "Ein Backend in der Cloud" hält. Um 18.30 Uhr am gleichen Tag trifft sich das Web-Engineering-Meetup Düsseldorf, wo um 19 Uhr der Vortrag "wolkenkit – your semantic JavaScript backend" beginnt.

Am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017, findet um 18.30 Uhr das erste Treffen des von myposter organisierten Tech'n'Drinks-Meetups in München statt. Der Vortrag "Domain-Driven Design – gemeinsam mehr erreichen" von Golo Roden und Matthias Wagler beginnt um 19.30 Uhr.

Am Donnerstag, dem 19. Oktober 2017, trifft sich um 19 Uhr in Stuttgart die StuttgartJS bei Intuity, wo Golo Roden und Matthias Wagler den Vortrag "DDD, CQRS, wolkenkit & co. – how to build a semantic backend" halten.

Wer an einer der Veranstaltungen teilnehmen möchte, findet unter der jeweils verlinkten Webseite die Möglichkeit zur Anmeldung. In den kommenden Monaten sind weitere Veranstaltungen geplant, die Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

tl;dr: Für alle, die sich zu DDD und wolkenkit informieren wollen, finden in dieser Woche verschiedene Veranstaltungen in Köln, Düsseldorf, München und Stuttgart statt.

Anzeige