Die TechEd naht

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Die TechEd ist eine Großveranstaltung von Microsoft, die jährlich in allen Kontinenten stattfindet. Die TechEd richtete sich in der Vergangenheit sowohl an Softwareentwickler als auch Infrastrukturexperten ("IT Professionals"). Die TechEd Europe fand zum ersten Mal im Jahr 1993 statt. An der europäischen Ausgabe "TechEd Europe" von Microsoft EMEA nahmen in den letzten Jahren jeweils 5000 bis 7000 Personen teil.

In diesem Jahr hat Microsoft das bisher eigenständige Microsoft IT Forum in die TechEd Europe integriert. Das IT Forum war bisher eine reine Infrastruktur-Veranstaltung. Die TechEd Europe dauert nun zwei statt nur eine Woche: Die erste Woche ("TechEd: Developers", 6. –11. 11.) richtet sich an Entwickler, die zweite ("TechEd: IT Forum", 13. –17. 11.) an die Infrastrukturexperten.  Vorträge werden – wie bisher – sowohl von Microsoft-Mitarbeiter als auch eingeladenen externen Experten (Regional Directors, MVPs, u.a.) gehalten.

Laut Informationen auf der Website erwartet Microsoft für die erste Woche "mehr als 3000" und für die zweite Woche "maximal 4000" Teilnehmer. Veranstaltungsort ist Barcelona, das bereits in der Vergangenheit mehrmals Gastgeber der TechEd und letztes Jahr auch Gastgeber des IT Forums war. Während das IT  Forum ausgebucht ist, nimmt Microsoft für die TechEd: Developers noch kurzfristige Anmeldungen entgegen.

Ich werde auf der TechEd vom 6.11. bis 17.11. anwesend sein, hauptsächlich als Berichterstatter für die iX. Berichten werde ich über die TechEd aber nicht nur im iX-Heft, sondern auch hier im Blog.

Am 16.11. werde ich aber "kurz" die Seiten wechseln und selbst einen Vortrag halten:

SEC307 Windows Scripting in the Secure Way
Holger Schwichtenberg
Thu Nov 16 17:30 - 18:45
The Love Letter worm was a good demonstration of the power and danger of scripting. In the meantime Microsoft has enabled different security features for Windows Scripts. Script can be digitally signed and script execution can be restricted based on signatures or location. Secrets in the script content can be hidden using script encoding. Passwords can be safely inserted and stored using CAPICOM. A lot of scripting components support authentication and impersonation. This session will also take a look at Scripting Security in Vista and Microsoft PowerShell.

Ja, Windows Scripting und der WSH sind immer noch aktuell!

Wir sehen uns in Barcelona!