Dies und das

Die mobile Denkfabrik  –  0 Kommentare

Es ist ein bekanntes Problem – der Tag hat nur 24 Stunden, und der Verlag nur ein begrenztes Budget. Aus diesem Grund ist es unvermeidbar, dass die eine oder andere interessante Story auf den Boden des "Cutting Rooms" fällt. Einmal in der Woche erscheinen die interessantesten "Opfer des Redakteurs" in einer kurzen Liste. Hier sind alle interessanten News, die in der letzten Kalenderwoche nicht zu vollen Blog-Artikeln wurden.

  • BlackBerry hat Probleme mit GPUs. Je nach Gerät verlangen die Chips nämlich nach einem anderen Texturkompressionsverfahren – hier finden Entwickler weitere Informationen, die ihnen beim Erstellen einer universellen Applikation helfen.
  • Das soziale Netzwerk Facebook möchte in Zukunft auch bei der Suche nach mobilen Apps mitspielen – da die Clients zu den meistinstallierten Programmen gehören, ist das eine durchaus realistische Vorstellung.
  • ACM erfreut Entwickler mit einem interessanten Tutorial mit Denkanstößen zur Optimierung der Kommunikation zwischen Handy und Backend.
  • Die amerikanische Website VentureBeat berichtet, dass die Einkommen von in den USA lebenden Programmierern im Jahr 2012 um 3, 6 Prozent gestiegen sind.
  • Ebenda findet sich auch eine Liste der 9 häufigsten Gründe für Ablehnungen im App Store.
  • Zu guter Letzt präsentiert TechCrunch noch eine Studie über das Verhalten von Benutzern beim Anordnen von Icons am Homescreen.

Damit endet die Liste für heute – der nächste Teil erscheint am Samstag dieser Woche!