"Eine 100-Millionen-Dollar-Cross-Plattform-App mit ASP.NET Core, Angular und Electron"

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Am 30.8. um 18:00 Uhr geht es bei der .NET User Group in Ratingen um Cross-Web- und Desktop-Anwendungen mit ASP.NET Core auf dem Server sowie TypeScript, Angular und dem Electron-Framework auf dem Client.

Microsoft hat im Jahr 2015 über 100 Millionen Dollar für die App "Wunderlist" gezahlt. Ich habe in einem Fallbeispiel (siehe mein Tutorial in iX-Ausgaben 5/2017, 6/2017 und 7/2017) einen Großteil dieser App als HTML-basierte Cross-Platform-Lösung nachprogrammiert. Die "Miraclelist" läuft nicht nur im Browser, sondern auch als Desktop-Anwendung auf Windows und Linux sowie als App in iOS und Android. Auch das Backend ist dank ASP.NET Core Cross-Plattform. Am 30.8. stelle ich die Lösung bei der .NET User Group in Ratingen vor und lege dabei besonderen Schwerpunkt auf der effizienten Realisierung des Clients mit Hilfe von TypeScript, Angular sowie dem Electron-Framework.

Datum: Mi, 30.08.2017
Uhrzeit: 18:00 bis ca. 20:30 Uhr
Ort: MT AG, Balcke-Dürr-Allee 9, 40882 Ratingen bei Düsseldorf

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Online-Anmeldung ist jedoch zwingend erforderlich, damit ausreichend Sitzplätze zur Verfügung stehen.