Einführung in Docker, Folge 3: Container verwenden

the next big thing Golo Roden  –  0 Kommentare

Das Verwenden von Containern gehört zu den tagtäglichen Aufgaben im Umgang mit Docker. Dazu zählen unter anderem das Starten, Beenden und Aufräumen von Containern. Stefan Scherer zeigt in der dritten Folge der Einführung in Docker, wie das alles funktioniert.

Container sind neben Images das wichtigste Artefakt von Docker: SIe kapseln einen laufenden Prozess und isolieren ihn weitgehend von der Umgebung. Daher ist es wichtig zu verstehen, wie man mit Containern umgeht – wie man sie startet und beendet, wie man sich die Logs eines Containers anzeigen lassen kann und wie man abschließend wieder auf dem eigenen System aufräumt.

In der dritten Folge des kostenlosen Videokurses, den Docker und the native web in enger Zusammenarbeit erstellen, zeigt Stefan Scherer, welche Befehle es gibt, um den Lebenszyklus von Container zu steuern und ihre Ausführung zu kontrollieren.

Der Videokurs wird im Rahmen der tech:lounge von the native web und auf dem YouTube-Kanal von the native web veröffentlicht, wo es unter anderem auch bereits Videokurse zu Node.js und React gibt. Voraussichtlich alle zwei bis drei Wochen wird eine neue Folge erscheinen.

Einführung in Docker, Folge 3: Container verwenden