Einführung in React, Folge 5: React-State

the next big thing  –  0 Kommentare

Anwendungen zeigen Daten nicht nur statisch an, sondern ändern diese auch von Zeit zu Zeit, nicht zuletzt bedingt durch Eingaben der Anwender. Wie geht man in React mit dynamischen Daten um?

Der Zustand einer Anwendung wird in React als "State" bezeichnet. Anders als die bereits bekannten "Props" ist State veränderlich, wofür in Komponenten die Funktion setState zur Verfügung steht. Beim Verwenden von State gibt es aber einige Dinge zu beachten, insbesondere was dessen asynchrone Natur betrifft.

In der fünften Folge des kostenloses Videokurses zu React aus der tech:lounge-Reihe von the native web erklärt David Losert, wie die State-Verwaltung von React funktioniert und welche Möglichkeiten es gibt, State zu verändern und anzupassen – und auf welche Stolperfallen es dabei zu achten gilt.

Der komplette Kurs findet sich auf der Webseite der tech:lounge und auf dem YouTube-Kanal von the native web.

Folge 5: React-State