zurück zum Artikel

Episode 18: (Anti-)Patterns und Tools für REST

SoftwareArchitekTOUR

Die zweite Episode zum Thema REST behandelt Anti-Patterns und Patterns beim Entwurf von Systemen, die den Anspruch haben, "RESTful" zu sein, und stellt Werkzeuge für die Entwicklung von REST-Anwendungen in der Java- und .NET-Welt vor.

In der zweiten Episode zum Thema REST (Representational State Transfer) unterhalten sich Markus Völter und Stefan Tilkov zunächst über Antipatterns (POST-Tunnel, GET-Tunnel) und Patterns (Collection-Ressourcen, idempotentes Erzeugen, Erkennen von konkurrierenden Modifikationen) beim Entwurf von Systemen, die den Anspruch haben, "RESTful" zu sein. Danach diskutieren sie, welche Werkzeuge es für die Entwicklung von REST-Anwendungen in der Java- und .NET-Welt auf Client- und Server-Seite gibt und welche sonstigen Tools interessant sind (Kommandozeilenwerkzeuge, Intermediaries, Server).

Show-Notes:


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-924171

Links in diesem Artikel:
[1] http://restlet.org
[2] https://jersey.dev.java.net/
[3] http://www.jboss.org/resteasy
[4] http://nginx.net/
[5] http://www.squid-cache.org/
[6] http://varnish.projects.linpro.no/
[7] https://addons.mozilla.org/vi/firefox/addon/1843?lang=en-US
[8] http://developer.yahoo.com/yslow/
[9] http://rest-http.info