Episode 28: Bedeutung, Einsatzszenarien und Perspektive von Lisp

Die Episode geht auf die Historie der Programmiersprache Lisp ein und beleuchtet ihre Bedeutung für die heutige Softwareentwicklung.

SoftwareArchitekTOUR  –  0 Kommentare

In dieser Folge diskutieren Michael Stal und Stefan Tilkov mit dem Lisp-Experten Rainer Joswig über die Historie der Programmiersprache Lisp und ihre heutigen Rolle. Neben einer allgemeinen Definition und der Beschäftigung mit den Besonderheiten, die es von anderen Sprachfamilien unterscheidet, werden verschiedene Dialekte diskutiert (u.a. Common Lisp, Scheme und Clojure). Außerdem werden konkrete Einsatzbeispiele gezeigt und Hinweise gegeben, wie man den Einstieg in Lisp finden kann.

Shownotes:

Common Lisp – Implementierungen
  • SBCL, Steel Bank Common Lisp, frei verfügbar
  • CCL, Clozure Common Lisp, frei verfügbar
  • Allegro CL, kommerzielle Common-Lisp-Implementation
  • LispWorks, kommerzielle Commo-Lisp-Implementation
  • Common Lisp Implementations, A Survey, Überblick über die aktuellen Common-Lisp-Implementierungen
Einstieg
Beispiele für Anwendungen
  • Maxima, Computer Algebra System mit langer Historie, frei verfügbar
  • Axiom, mächtiges Computer Algebra System, frei verfügbar
  • QPX, Lisp-basierte Suchmaschine für Flüge von ITA Software
  • Teclo Networks, 'Telco software with CL', Lisp-basierte Netzwerksysteme
Historie