Episode 29: Cloud Computing mit Windows Azure

Eine Episode über das Cloud Computing mit Microsofts Cloud-Plattform Windows Azure, die zunehmend besser wird.

SoftwareArchitekTOUR  –  0 Kommentare

Cloud Computing ist in aller Munde, und auch der Windows- und .NET-geneigte Entwickler und Architekt kommt hierin nicht zu kurz. In dieser Episode sprechen Christian Weyer und Stefan Tilkov über Windows Azure, Microsofts End-to-end-Cloud-Plattform. Neben dem Bereitstellen von Code und eigenen Anwendungen sowie dem Speichern und Anbieten von Daten in Windows Azure beleuchten sie auch die anderen Cloud-Dienste im Überblick. Wo SQL Azure als relationale Datenbank-Engine eher klassische Funktionen als Service anbietet, findet der Softwarearchitekt mit den Angeboten der Windows Azure AppFabric ein Sammelsurium von Infrastruktur-Mehrwert-Diensten – wie der Access Control Service, der Service Bus oder der Caching Service. Windows Azure: holistisches Cloud Computing, allerdings zumeist noch in den Kinderschuhen.

Shownotes: