Episode 47: Soziale Kompetenz für Architekten

In dieser Episode unterhält sich Michael Stal mit seinem Siemens-Kollegen Matthias Singer über das Thema "Soziale Kompetenz" für Softwarearchitekten.

SoftwareArchitekTOUR  –  0 Kommentare

Michael Stal hat in dieser Episode Matthias Singer zu Gast. Dieser verantwortet in den Siemens-Curricula für Softwarearchitekten seit circa 10 Jahren das Thema "Soziale Kompetenz". Es geht daher nicht um technische Aspekte. Gerade weil Architekten viel Zeit mit Kommunikation verbringen und in der Regel keine Führungsposition inne haben, spielen soziale Fähigkeiten eine bedeutende Rolle – sie können teilweise noch wichtiger sein als fachliche Aspekte. Doch was genau ist soziale Kompetenz, was kann sie und was kann sie nicht leisten, und wie lässt sie sich antrainieren? Das sind Fragen, die wir in der Episode behandeln.

Fahrplan:

  • Vorstellung Matthias Singer
  • Was genau sind "Social Skills?
  • Warum und wofür sind Social Skills für Softwarearchitekten wichtig?
  • Soziale Kompetenz als Thema in Zertifierungsprogrammen für Architekten?
  • Potenzielle Fehler und Fallstricke
  • Trennlinie zwischen Beeinflussung und Manipulation
  • Persönlichkeitstypen und soziale Interaktion mit diesenPersönlichkeiten
  • Multikulturelle/Internationale Projekte
  • Erlernen sozialer Kompetenz – Methodik und Alternativen

Shownotes:

  • Wiliam Ury; Getting Past No: Negotiating in Difficult Situations: Negotiating with Difficult People; Bantam 1993
  • Malcolm Gladwell; Überflieger: Warum manche Menschen erfolgreich sind – und andere nicht; Piper 2010