Episode 6: Middleware in der Java-Welt

Die sechste Episode des SoftwareArchtitekTOUR-Podcasts zeigt, wie die allgemeinen Ideen aus den vorhergehenden Middleware-Episoden im Java-Kontext umzusetzen sind.

SoftwareArchitekTOUR  –  0 Kommentare

Die Podcast-Betreiber Markus und Stefan diskutieren, wie die allgemeinen Ideen aus den vorhergehenden Middleware-Episoden im Java-Umfeld umzusetzen sind. Dazu erläutern sie zunächst das Distributed-Objects-Modell von Java, Remote Method Invocation (RMI), bevor sie die Kernkomponenten der Java-EE-Welt – Servlet Engine sowie JMS (Java Message Service)- und EJB-Server (Enterprise JavaBeans) – diskutieren. Neben diversen Application-Server-Produkten werden auch reine Servlet- und JSP-Engines thematisiert. Auch in der Java-Welt spielt reines Messaging eine wichtige und oft unterschätzte Rolle, die die JMS API ausfüllt. Danach widmen sich die beiden Betreiber (früher einmal?) leichtgewichtigen Alternativen wie Spring. Mit Java Business Integration (JBI), der Service Component Architecture (SCA), JAX-RPC, JAX-WS und JAX-RS beginnt die große Akronymschlacht der Web-Service- und REST (Representational State Transfer)-Unterstützung für serviceorientierte Architekturen (SOA). Zum Abschluss diskutieren die Betreiber noch alternative Ansätze wie JavaSpaces.

Shownotes: