Episode 7: Middleware in der .NET-Welt

Die siebte Episode des SoftwareArchtitekTOUR-Podcasts zeigt, wie sich die allgemeinen Ideen aus den ersten Middleware-Episoden im .NET-Kontext realisieren lassen.

SoftwareArchitekTOUR  –  0 Kommentare

In dieser Episode geben die Podcast-Betreiber Christian und Michael einen Überblick über Middleware-Techniken innerhalb der .NET-Plattform und wie diese zu den in den allgemeinen Middleware-Episoden vorgestellten Konzepten und Ideen passen. Nach einem "historischen" Abriss der gängigen Techniken, wo und wie sie sich einsetzen lassen und welche Vor- beziehungsweise Nachteile sich in jüngster Vergangenheit herauskristallisiert haben, gehen sie vor allem auf die Windows Communication Foundation (WCF) und die Windows Workflow Foundation (WF) ein. Dabei verdeutlichen die "Autoren", dass die WCF als Kommunikationsplattform neben reinen Webservices-Funktionen noch weitaus mehr zu bieten hat. Vor allem das Bereitstellen von Services (Hosting) und die Zusammenarbeit mit der Workflow-Umgebung in Gestalt von WF – vor allem bei lang laufenden Prozessen – sind ein Thema.

Weiterführende Literatur