Episode 81: Organisation als Werkzeug zur Umsetzung von Architektur

In dieser Episode des SoftwareArchitekTOUR-Podcasts spricht Eberhard Wolff mit seinem Gast Gerrit Beine über praktische Wege, wie Softwarearchitekten ihren Werkzeugkoffer mit Organisationsaspekten erweitern können.

SoftwareArchitekTOUR Eberhard Wolff, Gerrit Beine  –  6 Kommentare

In dieser Folge spricht Eberhard Wolff mit seinem Gast Gerrit Beine über ein grundlegendes Element der Softwarearchitektur: die Organisation. Sie wird zunehmend zu einem Werkzeug, um Architekturen umzusetzen. Das Gesetz von Conway und das Inverse Conway Maneuvre sind etablierte Wege, um sich als Softwarearchitektin und -architekt die Organisation zunutze zu machen. Und auch sonst kann man beispielsweise andere Team-Mitglieder einbinden, um so bessere Entscheidungen zu treffen. Aber die Soziologie zeigt, dass es nicht so einfach ist. Eberhard Wolff und Gerrit Beine zeigen in ihrer Diskussion praktische Wege auf, wie Softwarearchitekten ihren Werkzeugkoffer mit Organisationsaspekten erweitern können.

Shownotes