Erstes Buch zu C# 9.0 erschienen

Der Dotnet-Doktor Holger Schwichtenberg  –  0 Kommentare

Das Buch behandelt die wesentlichen Neuerungen in der neunten Sprachversion.

Mein Buch "C# Crashkurs" habe ich nun auf C# 9.0 aktualisiert. Das Buch behandelt die wesentlichen Neuerungen in der neuen Sprachversion, unter anderem:

  • Record-Typen
  • Properties, die nach Initialisierung unveränderlich sind (Init Only Setters)
  • Erstellung von Immutable Types mit Init Only Setters und Record-Typen
  • Verwendung des Operators new ohne Typangabe (Target-Typed New Expression)
  • Aufhebung der Restriktionen für partielle Methoden
  • Erweiterung des Pattern Matching
  • Modul-Initialisierer

Dieses Buch wird vertrieben

  • gedruckt (Print-on-Demand) bei Amazon.de für 24,99 Euro (der Autor erhält 10,52 Euro):
  • Kindle-E-Book bei Amazon.de für 9,99 Euro (der Autor erhält 6,29 Euro):
  • PDF-E-Book bei Leanpub.com ab 19,99 Dollar (der Autor erhält ca. 14 Euro)

Als Käufer bei Leanpub.com können jederzeit Aktualisierungen des PDF-Buchs (gleiche Hauptversion) kostenfrei dort beziehen.

Der Crashkurs erscheint seit einigen Jahren zu jeder neuen C#-Version. Die neue Version umfasst 264 Seiten.

Dieses Buch ist geeignet für Softwareentwickler, die von einer anderen objektorientierten Programmiersprache (z. B. C++, Java, Visual Basic .NET oder PHP) auf C# umsteigen wollen oder bereits C# einsetzen und ihr Wissen erweitern und insbesondere die neusten Sprachfeatures kennenlernen wollen. Wir schulen bei www.IT-Visions.de jedes Jahr Hunderte Entwickler auf C# beziehungsweise die neuste Version der Sprache um. Da es viele Umsteiger von Visual Basic .NET zu C# gibt, werden hier die Unterschiede von C# gegenüber Visual Basic .NET an einigen Stellen im Buch hervorgehoben.

Für Neueinsteiger, die mit C# erstmals überhaupt eine objektorientierte Programmiersprache erlernen wollen, ist dieses Buch hingegen nicht geeignet, denn es werden die OO-Grundkonzepte nicht erklärt, da die meisten Softwareentwickler heutzutage diese aus anderen Sprachen kennen und das Buch nicht mit diesen Grundlagen unnötig in die Länge gezogen werden soll.

Dieser Crashkurs erhebt nicht den Anspruch, alle syntaktischen Details zu C# aufzuzeigen, sondern nur die in der Praxis wichtigsten Konstrukte.