Heute beginnt die Microsoft TechEd Europe 2007

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Die TechEd Europe findet wieder verteilt auf zwei Wochen statt: Diese Woche "bedient" Microsoft die Softwarearchitekten und -entwickler, nächste Woche die Infrastrukturexperten und Administratoren.

Schon vor Beginn der Keynote (heute ab 14 Uhr) erkennt man die Schwerpunkte des Programms: Es geht im Zentrum um .NET 3.5 und Visual Studio 2008 und dort insbesondere um die Sprachneuerungen, LINQ, ASP.NET 3.5 und WCF 3.5.

Darüberhinaus findet man im Programm auch Hinweise auf neue Techniken/Version wie Windows PowerShell 2.0, MVC-Unterstützung für ASP.NET und das Microsoft Sync Framework (dazu später mehr).

Sehr gespannt bin ich am Donnerstag Nachmittag auf eine Diskussion der verschiedenen Datenzugriffstechniken (ADO.NET, LINQ-to-SQL, Entity Framework), die Microsoft jetzt anbietet. Und: Wird Microsoft LINQ-to-SQL jetzt als "echten" objekt-relationalen Mapper präsentieren oder nicht?

Interessanterweise gibt es auch Vorträge zu Neuerungen in ASP.NET 2.0 (kein Schreibfehler). Ich bin wirklich gespannt, wie viele Teilnehmer diese Session haben wird, da auf der TechEd ja tendenziell eher Teilnehmer sind, die mit den neuesten Techniken arbeiten. ASP.NET 2.0 ist ja doch jetzt schon zwei Jahre "alt" :-)