In eigener Sache: Der Mobilist in ihrer Nähe

Die mobile Denkfabrik  –  0 Kommentare

Wer den Blog eines Analysten langfristig verfolgt, baut im Laufe der Zeit eine Beziehung zu seiner Informationsquelle auf. Trotzdem geht nichts über ein kurzes persönliches Treffen – im Idealfall auf einem Kongress. Hier eine Liste meiner Auftritte.

parallell 2014 – Karlsruhe, 5 bis 7. Mai 2014

Die seit Jahren von heise Developer, iX und dpunkt.verlag ausgerichtete Konferenz für Parallelisierungsexperten bietet ein konstant hohes Niveau. Ich berichte über theoretische Überlegungen und praktische Erfahrungen aus dem nun fast zweijährigen Einsatz des Raspberry Pi in einem Rechencluster, der eine Handcomputerapplikation mit Inhalten versorgt. Bis zum 31. März gibt es Tickets übrigens noch zum Frühbucherrabatt.

DWX 2014 – Nürnberg, 14. bis 17. Juli 2014

Die Developer Week bietet Informationen für Handcomputerprogrammierer, .Net-Heads und Webentwickler an. Ich erfreue die Zuhörerschaft mit einem Vortrag zum Thema Kinect.

BED-Con 2014 – Berlin, 3 bis 4. April 2014

Auf der BED-Con in Berlin gibt es einen Kurzvortrag zu Firefox OS und ein längeres Elaborat zum Thema PhoneGap. Dieser communitygetriebene Kongress besticht besonders aufgrund seiner geringen Eintrittspreise.

Qt für Android – das Webinar

Falls Sie nicht verreisen möchten, so steht der Mobilist auch per Internet zu ihrer Verfügung. Das von der NMG ausgerichtete Webinar befasst sich mit Qt für Android.

Wenn Sie an einem der Kongresse teilnehmen, senden Sie mir doch ein E-Mail

PS: Das übliche Angebot in Pressburg gilt nach wie vor – mein Büro ist in nächster Nähe des Hauptbahnhofs, vorangemeldeter Besuch (Anruf reicht meist) ist gern gesehen ...