Infotag ".NET und C# Tuning & Troubleshooting" am 1. Februar 2016 in Essen

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

.NET-Anwendungen laufen leider nicht immer so schnell, wie man sich das wünscht. Und Memory Leaks soll es in .NET eigentlich nicht geben, aber dennoch gibt es .NET-Anwendungen, die immer mehr Speicher fressen.

Performance-Tuning und das Vermeiden von Speicherlücken sind daher die Themen auf dem Infotag ".NET und C# Tuning & Troubleshooting" am Montag, dem 1. Februar 2016, in Essen:

  • C#-Performance-Tuning und Tuning-Tools (Profiler)
  • Memory Leaks in .NET-Anwendungen finden
  • Datenzugriffs-Performance-Tuning für ADO.NET & Entity Framework
  • Performance-Tuning für Windows-Anwendungen mit Windows Presentation Foundation (WPF)
  • Performance-Tuning für Websites mit JavaScript

Vortragende an diesem Tag sind neben meiner Person drei weitere Microsoft Most Valuable Professionals (MVPs) und Experten der .NET-Entwicklungsszene: Andre Krämer, Jörg Neumann und Rainer Stropek.

Die von von 9.15 bis 17.30 Uhr gehende Veranstaltung ist recht preisgünstig und kostet nur 133 Euro, wenn man sich bis zum 31. Dezember mit mehr drei oder mehr Personen aus einer Firma anmeldet. Einzelpersonen zahlen 199 Euro.