Joshua Corman: CyberSafety for the Internet of Everything

Der Sicherheitsexperte spricht über die Risiken der Vernetzung und erinnert die Entwickler daran, dass sie Software so gestalten müssen, dass sie auf Fehlfunktionen und Angriffe vorbereitet sind.

Videos  –  0 Kommentare
Anzeige

Die grundlegende Aussage der von Joshua Corman mitgegründeten Organisation I am the cavalry lautet: "Unsere Abhängigkeit von vernetzter Technologie wächst schneller als unsere Fähigkeit sie abzusichern – insbesondere in Bereichen, die öffentliche Sicherheit und das menschliche Leben betreffen". In seiner Keynote schlägt er die Brücke vom Schwimmen mit Haien zu den Bedrohungen, die im Internet der Dinge schlummern. Entwickler müssen Software so schreiben, dass sie auf Ausfälle und Angriffe vorbereitet sind.

ist Mitgründer von I am the Cavalry und Direktor der Cyber Statecraft Initiative des Atlantic Council. Zuvor war er unter anderem für Akamai, The 451 Group und IBM Internet Security Systems tätig. Als Antwort auf die wachsende Abhängigkeit zu digitalen Infrastrukturen ermuntert er zu neuen Ansätzen im Bereich Sicherheit. Aufgrund seiner einzigartige Herangehensweise an das Thema Security im Zusammenhang mit menschlichen Faktoren genießt er großes Vertrauen als Sicherheitsexperte. (rme)

Anzeige